Vita

Marita Damkröger, 1972 geboren in Herford, lebt und arbeitet in Berlin

1992 Abitur

1992-1993 Studium an der Gh Kassel

Kunstwissenschaften, Psychologie und Germanistik

1993-1999 Studium der Germanistik und der Kunst an der Kunsthochschule Kassel

(bei Prof. Barbara Hammann und Prof. Alf Schuler)

1997/98 Stipendium: Studium an der Faculdad de Bellas Artes, Salamanca, Spanien

1999 1. Staatsexamen

2001 Abschluß in Freier Kunst, Meisterschülerin bei Alf Schuler

Förderung durch die Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung Kassel

2003 Lehrauftrag an der Universität Kassel

 

 

SOLO EXHIBITIONS

 

Galerie Schuster, Berlin (2007)

Art Forum Berlin, Berlin (2007)

Jam Art Mallorca (2007)

Art Cologne (2007)

Galerie Weißer Elefant, Berlin (2005)

Rheinsbergvilla, Eltville (2003)

›Malerei‹ creativepool, Berlin

›Inline‹ DKD, Wiesbaden (2002)

Ausstellung, EAM, Kassel (Katalog, 2001)

›Harmoniques‹ Galerie La Louve, Louftémont, Belgien (2000)

›vanishing lines‹ Kunsthochschule Kassel (1999)

 

 

GROUP EXHIBITIONS

 

›WATERCOLOURS‹ Galerie König, Hanau

›Achtung Sprengarbeiten‹ Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin (2007)

›Vokuhila - Teil II ›Festgefahren und Ausgelaufen‹ Galerie Deck, Stuttgart (2006)

›Stile der Stadt‹ Große Bergstraße, Hamburg (2006)

›Vokuhila‹ Fragen der Form‹ Büro für Kunst, Dresden (2006)

›Microwesten‹ takt Kunstprojektraum, Berlin (2005)

›Konturen des Gleitens‹ Kunsthaus, Kempten (2004)

›Die Seidenstraße‹ ifa-Galerie, Stuttgart, ifa-Galerie, Bonn (2003)

European Media Art Festival, Osnabrück (Katalog, 2001)

›Real Presence‹ Galerie Svono, Belgrad (2001)

›Real Presence‹ Museum 25. Mai, Belgrad (2001)

›Sehsucht‹ Kunstetage, Dock 4, Kassel (2000)

›Der Kuß‹ Kulturbahnhof, Kassel (1999)

›In Reih´ und Glied‹ ehemalige Nato-Kaserne, Korbach (Katalog, 1999)

Ausstellung, Loft, Fuldatal (1999)

Ausstellung ›Concurso de la Caixa de Madrid‹ Madrid (1998)

 

 

COLLECTIONS

 

Artothek, Kassel

Direktbank, Frankfurt

 

 

PUBLICATIONS

 

Catalogue / Art Cologne 2007

Works 2004–2006, acryl on canvas

Text by Ludwig Seyfarth

Verlag Reiner Brouwer, Stuttgart 2007

ISBN: 978-3-925286-34-9

courtesy brouwer edition

 

© brouwer edition 2020